10 Jun 2010

Baurecht für die Raststation – „Prellbock Nr. 42“

0 Kommentare

Brauchtum zeichnet seit Jahrhunderten die Flosser in hohem Maße aus. Das gilt auch für die über 700 Jahre alte Bierbraugeschichte. Die Wirtsleute Renata und Harald Schaller von der „Raststation Am Bocklradweg“ haben die Tradition wieder aufleben lassen. Seit Dienstag gibt’s in ihrem Lokal selbst gebrautes Bier.

[zum Anfang]
Über den Autor


Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.